Komplexhomöopathie

 

Vor Beginn der eigentlichen Behandlung nehme ich mir Zeit für Sie. Ich höre Ihnen zu und beachte dabei Körper, Seele und Geist. Dadurch kann ich eventuell die Ursachen für die äußeren Symptome erkennen. Nur wenn wir alle Details beachten und jedes Symptom in unsere Therapie aufnehmen, können wir die passende Arznei und Therapie auswählen.
Ziel der homöopathischen Behandlung ist es, Ihre Gesundwerdung ganzheitlich zu unterstützen. Die Homöopathie wird auch bei chronischen Erkrankungen sowie bei akuten Beschwerden angewant. Allerdings muss man dem Heilungsprozess Zeit geben.
Homöopathie setzt auf natürliche Stoffe, um Arzneimittel herzustellen. Sie basieren auf dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralbereich und werden durch eine spezielle Verarbeitung hergestellt. Dabei ist es uns wichtig, Medikamente ohne Nebenwirkungen und Chemie einzusetzen. Ich versuche das allgemeine Wohlbefinden und die Eigenregulation zu fördern, damit die Patienten zu Ihrer Mitte zurückzufinden.

 

Persönlich arbeite ich dabei gerne mit der Komplexhomöopathie.

Bei der Komplexhomöopathie werden vom Hersteller aus, verschiedene Einzelmittel gemischt.

 

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Gespräch, alle ärztliche Befunde, Laborwerte, Auflistung aller Medikamente, Röntgenbilder, CT oder MRT mit.

 

Nach dem Heilmittelwerbegesetz, muss ich Sie darauf hinweisen, dass unsere Therapien der Naturheilkunde, manche sogar seit Tausenden Jahren angewendet werden, aber diese schulmedizinisch nicht bewiesen sind und damit auch von der Schulmedizin nicht anerkannt oder sogar abgelehnt werden. Auch wenn diese ganzheitlichen Verfahren, eine Behandlung vom Arzt unterstützen können. Daher stellen die jeweiligen Methoden kein Heilversprechen dar, sondern beruhen vorwiegend nur auf Erfahrungen der Therapeuten und Anwender.

 

Denken Sie auch BITTE daran, längere oder immer wieder kehrende SCHMERZEN, können auch andere Gründe haben. Daher sollten Sie immer zuerst einen Arzt aufsuchen und dieses Schulmedizinisch abklären lassen !